Kacper Zuk holt sich den Titel bei den TVM-Open – „Ich will in die Top 10!“

  Die TVM-Open, die erstmalig in Troisdorf als ITF-Turnier ausgetragen wurden, endeten gestern vor einer beeindruckenden Kulisse mit einem verdienten Sieger: Kacper Zuk aus Polen, der eine Woche Tennis auf höchstem Niveau zeigte. Zuk spielte sich dabei zunächst durch die Qualifikation und anschließend ohne Satzverlust direkt bis ins Finale, wo er auf den Belgier Jeroen Vanneste traf, der im Viertelfinale den an Nummer eins gesetzten Netuschil mit 7-6 (2) 6-3 nach Hause schickte.
Im Finale war es im ersten Satz ein offener Schlagabtausch, den Zuk knapp mit 7-5 für sich entschied. Im zweiten Satz hatte er seinen Gegner unter Kontrolle und bei 5-1 einen Championship-Point, den er souverän verwandelte. Das war Tennis – technisch präzise, kraftvoll und kompromisslos.
Zuk bei der anschließenden Siegerehrung: „Ich möchte in die Top 10 der Welt!“ So wie er sich diese Woche spielerisch präsentiert hat, traut man ihm in der Tat noch viel mehr zu und so sympathisch er sich auf und neben dem Platz gibt, wünscht man ihm sehr, dass er seine Ziele auch erreicht. Weiterlesen

Alle Ergebnisse auf einen Blick

Ergebnisse Einzel

Ergebnisse Doppel

 

Spielplan & Draws #6

Spielplan für Samstag

Hauptfeld Einzel

Hauptfeld Doppel

« Ältere Beiträge

© 2019 TVM-OPEN

Theme von Anders NorénHoch ↑